Bitte beachten Sie, dass sich diese Website aktuell im Umbau befindet.

StreitClub #11: "AfD"

In der Sonderausgabe des StreitClub #11 im Museum für Kommunikation Frankfurt diskutieren Nicole Deitelhoff und Michel Friedmann mit Christoph Ploß und Veith Selk über die AfD als Gefahr für die Demokratie. Mit dabei ist die Debattier-AG des Lessing-Gymnasiums Frankfurt.

Die Zeiten sind unruhig. Die politische Landschaft ist im Umbruch, denn die kontinuierlich steigenden Umfrageergebnisse der AfD stellen zunehmend alte Gewissheiten auf den Prüfstand und aus Sicht mancher sogar die Demokratie selbst. Es wird fieberhaft geforscht nach den Ursachen hinter ihrem wachsenden Zulauf. Gleichzeitig stellt sich die Frage nach dem richtigen Umgang mit dem Symptom AfD. Die einen diskutieren ein Parteiverbot. Andere verweisen darauf, dass die AfD demokratisch gewählt und damit legitimiert sei, die Interessen ihrer Wähler:innen zu vertreten. Wird die Demokratie mit ihren eigenen Mitteln geschlagen?

Gäste: PD Dr. Veith Selk (Politik- und Sozialwissenschaftler) und Dr. Christoph Ploß (MdB, CDU) sowie Schüler:innen der Debattier-AG des Lessing-Gymnasiums Frankfurt

 

» zurück